Zur Auswahl zurück

BATTERIE JMTR4ABS JMT = YTR4A-BS 12V2,3A

Artikelnummer: MA-7073737

30,16 € je Stück .   inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort Verfügbar: 1   davon Reserviert: 0
Lieferzeit: LAGERARTIKEL

Menge Preis

Gewicht:  1.2 kg   

Wählen Sie dazu folgendes Zubehör:

BATTERIEPFANDBATTERIE PFAND MUSS MIT BESTELLT WERDEN7.50 €


Ist mit Säure befüllt

Produktinformationen

Honda SFX50 AF37 1996-2000
Honda SH50 Scoopy AF40 1996-2000
Honda SJ50 Bali AF32 1996-2001
Honda SXR50MM AF37 1998-2000
Honda X8R/SZX50X CrossSport AF49 1998-2002
Technische Daten:

- 12 V Wartungsfreie MF-Batterie, gefüllt und geladen, auslaufsicher
- Kapazität 2,3 AH
- Maße in mm 113 x 48 x 85
- Kaltstartstrom 30 Amp.
- Ladestrom 0,2 Amp.
- Gewicht incl. Säure 1,1 Kg

Baugleich mit:

JMT = WP4ABS
Yuasa Herst.-Nr. YTR4A-BS
GS Herst.-Nr. GTX7A-BS
GS Herst.-Nr. GTR4A-5
FB Herst.-Nr. FTX7A-BS
FB Herst.-Nr. FTR4A-BS

Eine neue EU-Verordnung tritt ab dem 01.02.2021 in Kraft. Diese beschränkt den Vertrieb von Gefahrstoffen, zu denen auch Schwefelsäure gehört. Schwefelsäure wird als Batteriesäure in herkömmlichen Bleisäurebatterien eingesetzt.

Die EU-Verordnung 2019/1148 besagt, dass ab dem 01.02.2021 keine Batteriesäure mehr an Endverbraucher verkauft werden darf. Dies betrifft insbesondere Batterien mit Säurepacks, welche separat mitgeliefert werden. Auch einzeln gelieferte Säure und Säurepacks dürfen nicht mehr verkauft werden. Folglich beliefern wir ab dem 01.02.2021 nur noch gewerbliche Kunden der Motorrad-/KFZ-Branche mit Batteriesäure und müssen zusätzlich deren Umsatzsteueridentifikationsnummer dokumentieren.

Hinweis gemäß Batteriegesetz

Fahrzeugbatterien enthalten Blei und dürfen daher nicht mit dem Hausmüll entsorgt werden. Hierzu sind sie mit dem Symbol einer durchgestrichenen Mülltonne mit dem chemischen Symbol des für die Einstufung als schadstoffhaltig ausschlaggebenden Schwermetalls (Pb=Blei) versehen. Endverbraucher sind nach dem Batteriegesetz verpflichtet, gebrauchte Fahrzeugbatterien an den Verkäufer der Batterie oder an eine kommunale Sammelstelle zurückzugeben.

Die Firma Motorradscheune Bortfeld und alle anderen Vertreiber von Fahrzeugbatterien sind nach dem Batteriegesetz gesetzlich verpflichtet vom Endverbraucher, der eine Fahrzeugbatterie erwirbt, ein Pfand in Höhe von EUR 7,50 zu erheben. Unsere Batterie-Preise verstehen sich daher ggf. zuzüglich Pfand.

Rückgabe/Erstattung des Pfandwertes

Aufgrund der Gefahrengutverordnung ist die Rückgabe der Altbatterie im Versand nicht möglich. Aus diesem Grund bieten wir dem Endverbraucher zwei Möglichkeiten zur Erstattung des Pfandwertes an:
Bei Rückgabe der verbrauchten Batterie und der Original Rechnung in unserer Niederlassung in Bortfeld, Lange Strasse 21, wird das Pfand sofort erstattet. Alternativ kann der Endverbraucher die Altbatterie auch bei einer kommunalen Sammelstelle abgeben, dort die Original Rechnung abstempeln lassen und uns per Briefpost/Mail oder Fax zukommen lassen. In beiden Fällen erstatten wir das Pfand.